Löwchen  - Petit chien lion

            

Das Löwchen ist ein kleiner, intelligenter und anhänglicher Hund, der alle Eigenschaften eines Begleithundes in sich vereint.

Seine Rasse kann bis ins frühe Mittelalter zurückverfolgt werden, wie in der Kathedrale von Amiens, 14. Jahrhundert, zu sehen ist. Dort sind zwei Löwchen in Stein gehauen, deren Schur bis heute die Gleiche geblieben ist.

Leider sind die Löwchen im 20. Jahrhundert aus der Mode gekommen.

In den 60er Jahren waren weltweit nur noch 40 Löwchen offiziell registriert!

Mittlerweile hat sich der Stand etwas erholt und es bleibt zu hoffen, dass diese charmante Rasse wieder ihre Liebhaber finden wird.

 

Steckbrief des Löwchens

 

Standart

-   intelligent, lebhaft, anhänglich

-   Größe: 25cm bis 32 cm

-   Gewicht: 4kg bis 8kg

-   Schur: Hinterteil kahl, bis auf die Schwanzquaste und Fußpuschel; Vorderteil mit üppiger Behaarung, so dass er wie ein kleiner männlicher Löwe aussieht

-   Nichthaarend, ohne Unterwolle

-   Alle Farben oder alle kombinierten Färbungen sind erlaubt

Wesen

 -  Gutmütiges Wesen, sehr familienbezogen

-   Robust, deshalb vielseitig einsetzbar: lange Spaziergänge, läuft am Rad oder Pferd mit, Agility

-   Guter Einsteigerhund, da leicht erziehbar

-   Idealer Familienhund, ist für jedes Spiel zu begeistern

-   Passt sich jeder Situation an, kann deshalb in der Stadtwohnung genauso gehalten werden, wie auf dem Land

-   Umwerfender Charme

 

 

Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie beim Löwchenclub Deutschland oder den eingetragenen Züchtern des FCI (siehe Links), oder über eine Anfrage auf unserer Homepage.